Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

The Dicer

Exploring music by chance

Der Dicer ist ein Interface und Sampler für den bewussten Zufall. Durch Würfeln entdeckt der Nutzer das Potential von musikalischen Maschinen neu, reflektiert eigene Gewohnheiten und befreit sich von Erwartungen. Musikalische Ideen werden so in einen unerwarteten, akustischen Kontext gesetzt. Der Dicer ermöglicht Nutzern mit dem Zufall zu spekulieren, gibt ihm eine physische Präsenz und macht ihn spielbar.

Sarard Widmaier
Bachelorarbeit

Mentorinnen: Joëlle Bitton, Verena Ziegler