Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

DIGIMAT

Bau dir einen eigenen, digitalen Automaten

Bist du kreativ und interessierst dich für Technik? Möchtest du wissen, wie elektronische Geräte
funktionieren und sie zum Leben erwecken? Hast du Lust, einen Tag lang im Lab mit unterschiedlichen Materialien zu tüfteln und zu konstruieren? Im eintägigen Workshop entwerfen und bauen wir kleine Automatensysteme, die wir anschliessend zu unterschiedlichen, funktionierenden Installationen zusammenfügen. Der Workshop bietet dir die Möglichkeit, deine gestalterischen und technischen Ideen experimentell und im Team umzusetzen. Gleichzeitig erhältst du einen Einblick in die Fachrichtung Interaction Design, wo interaktive Erfahrungen zwischen Menschen, Produkten und Dienstleistungen entworfen werden

_Teilnahmebedingungen und Anmeldung:
Für die Workshop-Teilnahme wird ein Wettbewerb online publiziert. Interessierte Schülerinnen und Schüler melden sich ab 3. Oktober 2017 per Mail an und lösen eine Wettbewerbsaufgabe. Die Auswahl erfolgt über die Workshopleiter/innen. Die Gewinner/innen werden schriftlich benachrichtigt. Der Workshop findet am Samstag, 18.11. statt. Die Exponate werden am Dienstag, 21.11. (Digitaltag) im Rahmen einer Ausstellung an der ZHdK einer breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Teilnehmerzahl: Max. 12 Personen.
Alter: 12—16 Jahre

_Wettbewerb/Aufgabe
Schau den Trailer rechts oben auf der Website an und schick uns eine Skizze, eine Beschreibung, ein Foto oder ein GIF deines Weck-Automaten bis 23.10.! Wir freuen uns auf deine Ideen!

_Ablauf:
03.10. Wettbewerb online: hier.
Einsendungen bitte per Mail an: mirjam.steiner@zhdk.ch
23.10. Deadline für Eingaben Wettbewerb
30.10. Schriftliche Benachrichtigung der Gewinner/innen
18.11. Workshop (10–16 Uhr), Zürcher Hochschule der Künste, Toni-Areal
21.11. Ausstellung im Rahmen des Digitaltag ZHdK (optionale Teilnahme)

_Workshop-Leitung:
Luke Franzke, Wissenschaftlicher Mitarbeiter Interaction Design
Joël Gähwiler, Unterrichtsassistent Interaction Design
Katharina Herzog, Interaction Designerin